WEKO-Kochschule mit Romy

Festlicher Abend

Kochsendung vom 21.11.2017

Rezepte unseres Menü's zum Thema Festlicher Abend.

Tischdekoration

 

Festlich eindecken!

Gerade zur Weihnachtszeit sollten Sie auf einen schön eingedeckten Tisch für Ihre Familie achten. Teelichter, Weihnachtskugeln und viele weitere Dekoartikel finden Sie bei WEKO im Erdgeschoß.

Achten Sie auf eine strukturierte Anordnung Ihres Geschirrs, sonst kann der Tisch schnell überladen wirken. Zudem sollten Sie auf zuviele Farben und Muster verzichten.

Sollten Sie eine farbige Tischdecke nutzen, so freuen sich Ihre Gäste bestimmt, wenn Sie es etwas schneien lassen. Zaubern Sie eine Schneelandschaft aus handelsüblichem Dekoschnee oder auch einfach aus Zucker.

Selbstgebastelte Figuren oder hübsch gefaltete Stoff- oder Papierservietten machen das Bild harmonisch. Gerade zu festlichen Anlässen sind handbeschriebene Tischkärtchen ein kleines Highlight. Ihre Familie wird sich gleich viel willkommener heißen, auch wenn es nur wenige Personen sind, so machen es doch die kleinen Gesten aus.

Nicht nur ein optischer Hingucker: Legen Sie doch einfach Anissterne oder Zimtstangen auf den Tisch. Das natürliche Aroma verbreitet einen angenehmen Duft und regt Ihre Sinne an. Auch Naturmaterialien wie Fichten- oder Kiefernzapfen eignen sich hierfür.
Kleine Zweige, Früchte und Beeren komplettieren den natürlichen Look.

Ihr mühevoll gekochtes Essen kommt auf so einer dekorierten Tafel doch noch viel besser zur Geltung.

Wildkräutersalat mit Thunfisch im Sesammantel

 

Zutaten für 6 Personen:

  • 600 g frischer Thunfisch
  • ca. 400 g Wildkräutersalat
  • 2 Eier (für die Panade)
  • etwas bunter Sesam
  • Zitrone, Salz, Butterschmalz
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Zucker
  • 300 ml Olivenöl
  • 100 ml Rapsöl
  • 200 ml frisch gepresster Orangensaft
  • Salz, Pfeffer, weißer Balsamico
  • gehackte Kräuter, essbare Blüten

 

Zubereitung:

Wildkräutersalat und Blüten waschen, Salat klein zupfen und anrichten. Für das Dressing den Senf, Zucker, Orangensaft, Salz, Pfeffer, ein Schuß Balsamico und Kräuter in eine hohe Schüssel geben und mit dem Pürierstab mixen. Die Öle langsam bis zur Emulsion eingießen und weitermixen. Bei Bedarf nachwürzen und auf den Salat geben.
Den Thunfisch säubern, säuern, salzen. Anschließend in dem gequirlten Ei wenden und mit dem Sesam panieren, kurz in Butterschmalz bei mäßiger Hitze anbraten.

Wer mag kann aus 6 gehäuteten und gewürfelten Tomaten, Zitrone, Basilikum, Zucker, Salz, Olivenöl und Knoblauch noch eine schnelle Tomatensalsa dazureichen. Gerne auch direkt auf ein Ciabatta-Brot streichen und mit dazu auf den Tisch stellen.

Selleriesuppe mit Ingwer und Apfel-Chips

 

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 1/2 Sellerieknollen
  • 225 g Kartoffeln
  • 60 g Butter
  • ca. 2 l Gemüsebrühe
  • 4 Äpfel
  • ein kleines Stück frischer Ingwer
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Sauerrahm

 

Zubereitung:

Sellerie und Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. In Butter den Sellerie mit den Lorbeerblättern dünsten. Die Kartoffeln und den Ingwer hinzufügen. Mit Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Lorbeerblättern entfernen und die Suppe fein pürieren. Wer mag kann noch etwas Selleriegrün kleinhacken und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Die Äpfel waschen und entkernen. In dünne Scheiben schneiden und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C garen, bis sie leicht bräunlich werden. Bei Bedarf noch ein paar Brotcroutons herstellen.

Die Suppe mit den Apfelscheiben anrichten, mit einem Klecks Sauerrahm servieren.

Kalbslende mit Walnusskruste

 

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 kg Kalbslende
  • 100 g Butter (weich)
  • 1 Eigelb
  • 20 g gehackte Petersilie
  • 65 g fein gehackte Walnüsse
  • 30 g Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • Butterschmalz oder Öl zum Anbraten
  • Honig

 

Zubereitung:

Für die Walnusskruste die weiche Butter schaumig rühren, das Eigelb einarbeiten, Honig, Petersilie und Walnüsse hinzugeben. Zuletzt die Semmelbrösel unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.

Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Kalbslende in Medaillons schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter Fett erhitzen und die Kalbslendchen von allen Seiten anbraten. Den Ofen abschalten und die Walnussmasse auf dem Fleisch verteilen. Den Bräter nun für etwa 5-7 Minuten bei Oberhitze in den Ofen stellen, damit das Fleisch eine schöne Kruste bekommt. Herausnehmen und das Fleisch etwas ruhen lassen.

Gemüsestrudel

 

Zutaten für 6 Personen:

  • Strudelteig (fertig o. selbstgemacht)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Mehl
  • 250 g Brokkoli
  • 300 g Karotten, Lauch, Sellerie
  • 100 g Frischkäse o. Hüttenkäse (gerne mit Kräutern)
  • 30 g Gruyèrekäse (o.ä.)
  • 1 Ei
  • 5 lila Karotten (Deko)
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Das Gemüse putzen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf die Brühe mit dem geschnittenen Gemüse köcheln, bis dies bissfest ist. Abtropfen und in eine Schüssel geben.

Den Gruyèrekäse reiben und gemeinsam mit dem Frischkäse (oder Sauerrahm) unter das Gemüse geben. Den Strudelteig ausrollen und befüllen. Anschließend diesen wieder zusammenrollen.

Den Strudel mit Öl oder Butter bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C goldgelb backen.

Lila Karotten schälen und in Stücke schneiden. Butter in der Pfanne schmelzen und mit braunem Zucker bestreuen, leicht erhitzen bis die Masse schaumig wird, anschließend die Karotten hinzugeben und glasieren. Wenn vorhanden den Abrieb einer Bio-Orange mit untermischen für das weihnachtliche Aroma.

Crêpes Suzette

 

Zutaten für 6 Personen:

  • 120 g gesiebtes Weizenmehl
  • eine Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 1 Beutel Vanillinzucker
  • 200 ml Milch
  • 200 g Schmand oder Frischkäse
  • 80 ml kaltes Wasser
  • 300 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 50 ml Zitronensaft
  • 125 g brauner Zucker
  • 30 g Butter
  • Butter zum Anbraten
  • 4 EL Orangenlikör

 

Zubereitung:

Mehl in eine Rührschüssel sieben, Vanillinzucker und Salz hinzugeben. Eier und Eigelb hinzufügen, mit einem Schneebesen einrühren, immer wieder mit Milch und Wasser vermengen bis ein glatter Teig entsteht. Diesen zugedeckt für ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

In einem Topf Butter und Zucker schmelzen lassen und den Orangen- und Zitronensaft aufkochen lassen und für ca. 8-10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis eine gebundene Soße entsteht. Gerne auch den Abrieb von einer Bio-Orange verwenden und in die Soße geben.

30 g Butter schmelzen und unter den Crêpeteig rühren.

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, Teig hinzugeben bis der Boden flach bedeckt ist, goldbraun von beiden Seiten backen.

Die erkalteten Crêpes mit Schmand/Frischkäse füllen und zweimal falten oder aufrollen. In der Pfanne die Orangen-/Zitronensoße bei niederiger Temperatur erhitzen und die Crêpes einzeln eintauchen und auf einem Teller anrichten.

Den Orangenlikör in eine Suppenkelle geben, eine Flamme entzünden und an die Kelle halten um den Likör zu flambieren. Danach sofort über die Crêpes geben und servieren.

Diesmal haben wir ein 4-Gänge-Menü zum Thema "Festlicher Abend" zusammengestellt.

In der Vorspeise bereiten wir einen gebratenen Thunfisch im Sesammantel mit Wildkräutern der Saison zu. Der Zwischengang besteht aus einer Selleriesuppe mit Ingwer und Apfel-Chips. Für den Hauptgang braten wir eine Kalbslende mit Walnusskruste an und backen einen gefüllten Gemüsestrudel. Als krönenden Abschluss bereiten wir gefüllte Crêpes Suzette zu.

Wie immer gibt es in den nachfolgenden Videos ein paar Tipps & Tricks.

Das Rezeptheft zu unserer Sendung können Sie sich einfach hier herunterladen -> zum Rezeptheft.

Video's mit Tipps & Tricks