Azubiausflug 2018 - Klettergarten Prien

Am Freitag, den 03.08.2018 fand der jährliche Azubi-Ausflug für unsere (neuen und alten) Lehrlinge statt. Das Ziel war der Kletterwald in Prien mit anschließendem gemeinsamen Grillen.

Nachdem sich die Azubis und der Ausbilder Herr Kaden morgens am Weko-Parkhaus versammelt hatten, ging es mit dem Bus nach Prien. Dort angekommen gab es für die Lehrlinge zuerst Teambuilding – Aufgaben, welche Frau Klein stellte und leitete.

Die erste Aufgabe bestand darin, sich gegenseitig einen Tennisball zuzuwerfen und sich zu merken, von wem und an wen der Ball weiterging. Diese Reihenfolge musste dann so schnell wie möglich durchlaufen werden, wobei die Azubis auf die Idee kamen, sich in einem engen Kreis direkt in die richtige Reihenfolge zu stellen, da die Zeit gestoppt wurde und somit musste der Ball nur noch weitergegeben werden.

Als zweite Aufgabe mussten die Lehrlinge sechs Holzklötze in Zusammenarbeit mit einem Kran aufeinanderstapeln. Der Kran bestand aus einem Stück Holz, welches nach unten hin einen Metallhaken besaß und außenherum Schnüre, wobei jeder Azubi eine einzelne Schnur zugewiesen bekam. Durch das Spannen und Lockerlassen der Schnüre konnte der Kran bewegt werden und der Haken konnte die eingekerbten Holzklötze bewegen.

Bei der dritten Aufgabe wurde es dann allmählich komplizierter, da die Lehrlinge durch ein Netz mit verschieden großen Löchern mussten, indem sie sich gegenseitig durch die Maschen lotsten oder gar durchhoben. Bei diesem Spiel durften die Azubis aber nur drei Mal das Netz berühren, ansonsten mussten wieder alle zur Startseite.

Nach erfolgreicher Beendigung kam dann die vierte und schwerste Aufgabe. Hierbei wurden die Lehrlinge in zwei Gruppen getrennt und mussten über eine Slackline, welche in einem Zickzack-Muster zwischen vier Bäumen gespannt war auf die jeweils andere Seite der anderen Gruppe. Nach einigen Fehlschlägen und mit Benutzung eines Jokers in Form von einem Stock schafften sie es schließlich durch herausragende Teamarbeit.

Nach den vier Aufgaben gab es eine Einweisung wie der Klettergurt benutzt wird und der Kletterwald zu meistern ist. Daraufhin wurden die verschiedenen Parcours, die in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade unterteilt waren, von der ganzen Gruppe in Angriff genommen.

Nach viel Anstrengung und Schweiß gab es dann als Abschluss am nahegelegenen Badestrand in einem kleinen Veranstaltungsraum ein gemeinsames Grill-Buffet zur Stärkung. Hierbei wurde viel geredet und gelacht, da alle sehr viel Spaß hatten.

Am Ende war der Ausflug eine tolle Erfahrung und ein großer Erfolg, bei dem sich die Lehrlinge erst näher kennenlernten um sich dann als Gruppe zu beweisen und zeigen konnten, was in ihnen steckt, wenn sie zusammenarbeiten.