September 2017 - Rosenheimer Azubis raften an der Isar

Der Treffpunkt zu unserem Rafting auf der Isar befand sich im Camp in Lenggries. In voller Montur mit Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm und Paddel ging es gemeinsam zur Einstiegsstelle an der Isar.

Dort angekommen, wurden wir mit der Sicherheit des Bootes, sowie der Technik beim Rafting vertraut gemacht. Wir lernten den Wiedereinstieg vom Wasser ins Boot. Dank der Schwimmweste ist das aber kein Problem, vielmehr war es eine wohltuende Abkühlung.

Dann bestiegen wir unser Raft und paddeln zunächst auf ruhigem Wasser, durchsetzt mit einigen spritzigen Wellen, auf der 12 km langen Flussstrecke. Anfangs bekamen wir höchstens einen Spritzer vom Paddel des Vordermanns ab, später aber vom rasenden Wasser.

Denn für unsere Adrenalinhungrigen lauerte der "kleine Isarkatarakt", eine Passage mit Wildwasser Stufe 3, die uns so richtig durchschüttelte. Hier hieß dann das Kommando: alle paddeln kräftig mit!

Weiter ging es entlang der Voralpen durch eine schöne Auenlandschaft bis zum Endpunkt der Tour in Bad Tölz.

Anschließend ging es zum Buchbergstüberl, wo ein "All you can eat" Buffet auf uns wartete.