Babyfachmarkt / Hochstuhl

Hochstühle sind für Babys und Kinder geeignet, sobald diese sicher sitzen können. Sie werden an den Esstisch gestellt, damit das Kind gemeinsam mit den Eltern essen kann. Wie der Name schon sagt, ist ein Hochstuhl auf gleicher Höhe durch die langen Stuhlbeine und das Kind kann somit besser in den Familienalltag integriert werden. Diese Stühle werden meist aus Holz oder Kunststoff gefertigt und sind für den ständigen Gebrauch konzipiert.

Wichtige Sicherheitsstandards

Durch kindgerechtes Design, sprechen sie auch schon unsere Kleinsten optisch an. Die Entwicklung Ihres Kindes wird dadurch bereits gefördert, da die Essgewohnheiten und Umgangsformen der restlichen Familie nachgeahmt werden können. Die gemeinsame Kommunikation hilft dem Kind aktiv am Familienleben teilzunehmen. Zudem wird die gesunde Körperhaltung und Aufbau der Muskulatur durch das gerade Sitzen unterstützt.

Der Hochstuhl sollte nach den Bedürfnissen der Familie sowie des zu Hauses ausgewählt werden. Prüfsiegel wie die GS- oder TÜV-Kennzeichnung bescheinigen die grundlegende Einhaltung der Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen.

Trotz der Sicherheitsstandards wie Rückenlehne, Seitenlehnen und der Befestigungsgurte müssen Sie dabei immer ein Auge auf Ihr Kind haben. Achten Sie auf einen Schrittgurt, damit das Durchrutschen verhindert werden kann. Der Stuhl sollte stabil sein und guten Halt auf Ihrem Boden finden, achten Sie auf abgerundete Kanten und auf schadstofffreie Materialien die leicht zu reinigen sind.

Schalenhochstuhl

Bereits als Baby können die Schalenhochstühle genutzt werden, wenn Ihr Kind noch nicht selbstständig sitzen kann. Sie bestehen aus einem Schalensitz, der das Kind umschließt. Flexibilität bieten hier die verschieden einstellbaren Liege- und Sitzpositionen. Durch die Mehrpunktgurte wird Ihrem Kind hier Sicherheit geboten. Viele Modelle sind mit Rollen ausgestattet, somit haben Sie Ihr Baby zu Hause immer mit dabei.

Kombihochstuhl

Aus zwei Teilen bestehen die Kombihochstühle – dem Stuhl und dem abnehmbarem Tisch. Je nach Bedürfnissen können die Komponenten zusammengefügt oder zerlegt werden. Der Tisch eignet sich gut als Ablagefläche, zum Spielen oder Malen. Die Tischfläche sollte dabei  eine leicht abwischbare Oberfläche haben, damit eventuelle Bastel- oder Malspuren gut zu beseitigen sind.

Treppenhochstuhl

Durch die verstellbaren Elemente kann die Körpergröße Ihres Kindes bei den Treppenhochstühlen angepasst werden. Sobald sie größer werden, können sie eigenständig den Stuhl besteigen. Sie sind geeignet, sobald Ihr Kind selbstständig sitzen kann und bereits eine gute Rückenmuskulatur aufgebaut wurde.

Reisehochstuhl

Aus leichten Materialien bestehen die mobilen Reisehochstühle. Ideal für unterwegs, schnell zusammenklappbar, platzsparend und trotzdem stabil. Hierbei gibt es zwei Varianten, als Sitzerhöhung für einen Standard-Erwachsenen-Stuhl oder die Modelle, die direkt an der Tischplatte rückstandslos befestigt werden können.

Zurück zur Übersicht >>

Babybetten

Achten Sie bei der Wahl des Babybettes auf die richtige Qualität.

Kopfkissen, Schlafdecken und Kopfbedeckungen sind überflüssig und sogar gefährlich.

Fündig geworden?

Wir haben mit den gezeigten Artikeln auf dieser Seite Ihren Geschmack getroffen?

Dann jetzt gleich bei WEKO anrufen und zugreifen!

Pfarrkirchen:
Tel.: +49 (0) 8561 / 900 - 0

Rosenheim:
Tel.: +49 (0) 8031 / 900 - 0

Sicherheitsstandards

Hier gibt es weitere Tipps um das Kinderzimmer, die Küche, das Bad und weitere Räume optimal und sicher für Ihr Kind zu gestalten.