Elektrogeräte / Geschirrspüler

 

Aufwendiges, zeitraubendes Reinigen und Trocknen von Geschirr gehört mittlerweile der Vergangenheit an. Die modernen Geschirrspüler übernehmen diese Arbeit sehr gerne und durchaus effizient.

Durch innovative Ideen, ausgeklügelte Funktionen und dezentes Design passen sie in jede Küche. Am wichtigsten dabei sind Gründlichkeit, Schnelligkeit und Effizienz. Sie sind dabei in zwei Standardbreiten eingeteilt. Ein Fassungsvermögen von zwölf bis vierzehn Maßgedecken besitzen die 60 cm breiten Spüler. Für Singlehaushalte reichen in der Regel die 45 cm breiten Geschirrspüler, diese fassen neun Gedecke.

Ausstattung

Die voreingestellten Automatikprogramme helfen Ihnen dabei die richtige Temperatur, Spülzeit und Wassermenge zu wählen. Durch flexible, höhenverstellbare Körbe. Glasstützen und umklappbare Führungsstäbe findet sich immer ein Plätzchen für Teller, Tassen, Gläser und Töpfe. Zudem verfügen einige Modelle nicht mehr über einen separaten Besteckkorb sondern über eine Besteckschublade, die in der obersten Reihe angebracht ist.

In diese können Sie ihre Messer, Gabeln und Löffel reichlich unterbringen. Durch die saubere Trennung, erzielen Sie hier perfekte Reinigungsergebnisse. Auch Espressotassen oder Suppenkellen finden Ihren Platz, da die Schublade im Mittelteil eine Versenkung bildet. Durch das Wegfallen des Besteckkorbes im unteren Bereich, erlangen Sie somit wieder mehr Platz. Hochauflösende Farbdisplays zeigen Ihnen Programmauswahl, Optionen und Restlaufzeit an.

Besonderheiten

Die Zeolith®-Trocknung zählt zu den innovativsten Highlights im Bereich der Spülmaschinen. Das natürliche Mineral speichert während der Trocknung Feuchtigkeit und wandelt diese in Wärme um. Dadurch wird das Geschirr schneller trocken und der Energieverbrauch wird reduziert. Diese Mineralien liegen innerhalb des Gerätebodens und regenerieren sich automatisch. Somit ist kein Austausch nötig.

Einbauvarianten

Bei den Einbaugeschirrspülern können Sie zwischen vier Varianten wählen: Unterbaufähig, dekorfähig, integrierfähig und voll integrierfähig.

Unterbaufähig

Die Unterbaugeräte werden unter die Arbeitsplatte geschoben und fixiert. Hierbei ist die Front des Spülers sichtbar.

Dekorfähig und Integrierbar

Es wird zwischen "dekorfähigen" und "integrierten" Geschirrspülern unterschieden. Dekorfähige werden durch das Frontdekor Ihrer Küchenmöbel verziert, wobei die Bedienleiste freigestellt und offen zu sehen ist. Es kann eine Frontplatte mit zwei bis 3 mm eingesetzt werden. Bei den integrierfähigen ist es die gleiche Frontstärke wie bei den restlichen Küchenmöbeln. Diese liegt bei zwei bis drei Zentimetern.

Voll Integrierbar

Bei den vollintegrierten Geschirrspülern ist die Bedienleiste nicht mehr auf der Front, sondern auf der Oberseite der Gerätetür. Somit kann die komplette Front des Geschirrspülers verdeckt werden und kann sich harmonisch in das gesamte Küchenbild einfügen.

Die Geschirrspülmaschine kann von außen somit nicht mehr von den anderen Küchenmöbeln unterschieden werden.

Zurück zur Übersicht >>

Einbau-Kaffeeautomaten

Bereiten Sie Ihre Lieblings-kaffeespezialität wie beim Italiener um die Ecke einfach in Ihrer Küche zu.

Die Kaffeevollautomaten werden dabei direkt in die Küchenfront integriert.

Fit für den Tag!

Mit Hilfe der richtigen Frühstücksausstattung gelingt Ihr Start in den Tag!

Dazu gehören unter anderem das richtige Geschirr, der Kaffee- oder Teebereiter und selbstverständlich die richtigen Menschen.