Beleuchtung / Außenleuchten
 

Mit einer Außenbeleuchtung haben Sie die Möglichkeit, ihr Haus und Ihren Garten in das passende Licht zu setzen. Es gibt eine riesige Auswahl von Außenleuchten, mit denen Sie Ihr zu Hause verschönern können.

Die Einsatzmöglichkeiten wo und wie Sie die Leuchten in Ihrem zu Hause anbringen können, sind dabei vielfältig.

Tipps zum optimalen Lichteinsatz

Wollen Sie zum Beispiel Ihr Haus und Ihren Garten optisch in Szene setzen? Oder benötigen Sie ein Wegelicht für Ihren Eingangsbereich? Es gibt hierzu etliche Dinge die berücksichtigt werden sollten. Da es Außenleuchten für die verschiedenste Verwendungszwecke gibt, haben wir für Sie einmal die wichtigsten Eigenschaften und Materialien von Außenleuchten zusammengefasst.

Außenleuchten werden gewöhnlich aus Materialien wie hochwertigem Edelstahl, Aluminium, Kunststoff und Glas hergestellt. Dabei legt man besonderen Wert auf die Witterungsbeständigkeit der Beleuchtung. Da eine Außenleuchte teils starker Umwelteinflüsse wie Hitze, Kälte, Sonneneinstrahlung (UV-Licht) und Feuchtigkeit standhalten muss.

Durch eine Wandlampe, die es ermöglicht, bestimmte Bereiche in Ihrem zu Hause zu erhellen, wird nicht nur Ihr Haus elegant mit Licht bestrahlt, sondern Sie erhalten auch einen hell erleuchteten Bereich rund um Ihr Heim. Daraus ergibt sich eine bessere Orientierung und eine erhöhte Sicherheit im Außenbereich Ihres Hauses. Zudem schaffen Sie durch Außenwandleuchten eine optische Bereicherung, sei es am Tag oder in der Nacht.

Leuchten mit Bewegungsmelder

Wünschen Sie eine Leuchte, die sich automatisch oder bei Bedarf anschaltet, dann empfiehlt sich hier ein Bewegungsmelder. Es gibt Außenleuchten bei denen dieser in der Leuchte bereits integriert ist oder dieser zusätzlich zu einer bestehenden Leuchte ergänzt werden kann. Mit einem Bewegungsmelder haben Sie die Möglichkeit, den Abtastbereich des Sensors und die Leuchtdauer genau zu regulieren.

Wollen Sie Ihr Haus punktuell und kräftig beleuchten, dann eignet sich die Verwendung von Außenstrahlern und Spots. Mit dieser Art der Außenbeleuchtung ist es möglich, einen bestimmten Bereich am Haus beziehungsweise im Garten ideal zu beleuchten. Sei es die Terrasse, eine Skulptur im Garten oder auch die Garageneinfahrt.

Mit dieser Beleuchtung wird das betreffende Objekt oder der Bereich zielgerichtet aufgehellt. Diese Außenleuchten bieten Ihnen verschiedene Montagemöglichkeiten, deshalb eignen sie sich auch für unterschiedlichste Einsatzorte.

Boden- und Erdspieße

Wollen Sie zum Beispiel Pflanzen in Ihrem Garten beleuchten, dann empfiehlt sich hierzu ein spezieller Boden-  oder Erdspießstrahler. Hier befindet sich der Strahler in den Boden eingelassen oder knapp über dem Boden.

Außerdem gibt es Strahler, die mit einem praktischen Erdspieß ausgestattet sind. Durch diese bodennahe Position werden die zu erhellenden Objekte besonders gut beleuchtet.

Da einige Modelle mit einem justierbaren Leuchtenkopf ausgestattet sind, ist eine spätere Veränderung des zu bestrahlenden Objekts ohne Umbau möglich.
Meist stellt sich bei einer Außenleuchte aber die Frage: Wo bekomme ich den Strom her? In der Regel stehen die Leuchten in der Mitte des Gartens, wo weit und breit kein Stromanschluss in der Nähe ist.

Solarlampen

Hierbei helfen Ihnen unsere zahlreichen Solarlampen! Da man sich bei der Montage der Solarlampen keine Gedanken mehr über die lästige Stromzufuhr machen muss, sind diese sehr schnell aufgestellt und einsatzbereit. Das Einzige auf das man achten muss, ist ein sonniges Plätzchen, damit sich die Speichereinheit die in der Leuchte verbaut ist, bei Sonnenschein aufladen kann.

Durch den integrierten Lichtsensor schaltet sich die Leuchte automatisch bei Dämmerung ein und bei Tageslicht wieder aus. Dies bietet zudem einen angenehmen Service für Sie, da das manuelle Ein- und Ausschalten damit der Vergangenheit angehört.

Durch den Einsatz der LED-Technik in Solarleuchten, die sich durch den sehr niedrigen Energieverbrauch und der langen Lebenszeit auszeichnet, eignen sich solche Leuchten exzellent für den Außenbereich.

Schutzklasse beachten

Bei der Auswahl der passenden Außenleuchte sollten Sie zudem auf die Schutzart und der Schutzklasse IP achten. Die Schutzart zeigt Ihnen an, wie Sie die Leuchte an das Stromnetz anschließen müssen. Durch die Schutzklasse bekommen Sie einen Rückschluss wie die Beleuchtung gegen Fremdkörper, Berührung und Wasser geschützt sein muss.

Je nach Einsatzzweck  ist dieser Schutz unterschiedlich. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf der Leuchte den jeweiligen Einsatzzweck der Beleuchtung prüfen. Welche Leuchte die richtige Schutzklasse IP für den jeweiligen Einsatzort bietet, beziehungsweise welche Anforderungen auf die Beleuchtung einwirken

Entdecken Sie in unseren Ausstellungen in Pfarrkirchen und Rosenheim eine Vielzahl an unterschiedlichen Leuchten für Ihren Garten, die Terrasse oder auch Ihren Hauseingangsbereich. Unsere Fachberater stehen Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht >>

Klassische Leuchten

Zeitlose und elegante Leuchten für jeden Wohnraum.

Die klassischen Leuchten lassen sich problemlos integrieren.

Fündig geworden?

Wir haben mit den gezeigten Artikeln auf dieser Seite Ihren Geschmack getroffen?

Dann jetzt gleich bei WEKO anrufen und zugreifen!

Pfarrkirchen:
Tel.: +49 (0) 8561 / 900 - 0

Rosenheim:
Tel.: +49 (0) 8031 / 900 - 0

Entspannung im Freien

Für die perfekte Erholung auf Ihrer Terrasse oder im Garten bieten wir ein breitgefächertes Sortiment an unterschied- lichsten Möbeln und Auflagen an.

Auch für den Grillgenuss ist gesorgt!